Und passend zum Shirt noch ein Sommerhut – bitteschön!

So…, diesmal heute gleich noch ein zweiter Beitrag…

…denn es war höchste Zeit für einen neuen Sommerhut…aus dem alten Hütchen ist mein Kleiner jetzt doch langsam raus gewachsen.

Dafür habe ich mich für den Sommerhut von Schnabelina entschieden…Anleitung ist super erklärt und kostenlos 😉 .

2015_07_05_Tyrsten_5351 2015_07_05_Tyrsten_5353 2 2015_07_05_Tyrsten_5356

Mein Sohnemann findet seinen neuen Hut toll!!! Juchuuuuuu!!!!!!!!!

Ich bin auch sehr zufrieden…nur leider habe ich die Kellerfalte hinten nicht bedacht, deswegen verschwindet meine geliebte Hai-Stickerei darin total…blöd, blöd, blöd…

20150706_1647142015_07_05_Tyrsten_5358

…aber ich mag ihn trotzdem (bin sehr stolz auf meinen schönen Stern – also dort wo die Spitzen aufeinander treffen 🙂 !). Ich habe statt der Bänder-Variante ein Gummi hinten eingenäht und der Hut sitzt zum Glück auch so super!

20150706_080748 20150706_080751 20150706_171057 2

Also wir sind jetzt bestens auf den Sommer vorbereitet!

LG, tyrsten

Nachtrag: Ich habe heute die komplette Kita auf den Kopf gestellt…da trägt er ihn den zweiten Tag und schon ist der Hut nicht mehr auffindbar…ich könnte heulen…hoffentlich hat er ihn nicht bei dem heutigen Ausflug verloren und sie finden ihn doch noch wieder 😦

Verlinkt wird bei:

Creadienstag

Kiddikram

DienstagsDinge

Made4BOYS

LinkYourStuff

Kostenlose Schnittmuster Linkparty

StreifenLiebe

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Und passend zum Shirt noch ein Sommerhut – bitteschön!

  1. Hi du Fleißige! Der Hut sieht ebenfalls super aus. Drücke dir ganz fest die Daumen, dass du den Hut wiederfindest!!!!! Kannst ja zur Not, ein Vermisstenschild in der Kita aufhängen? ! Ist der Hut auch etwas für mich als Anfängerin? LG Änni

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für`s Daumendrücken…ja, wenn er nicht auftaucht, werde ich einen Zettel aufhängen – gute Idee!
      Ich denke, du kannst dich ruhig an den Hut wagen. Die Anleitungen von Schnabelina sind so gut geschrieben, dass du das bestimmt auch als Anfängerin hinbekommst. Vor allem hat sie eine tolle Anleitung geschrieben, wie man die Spitzen alle so perfekt sternförmig zusammen bekommt…das werde ich bei der nächsten Tyrstelmütz ähnlich machen!
      Nur das Gummi habe ich irgendwie wild hinten selber eingebaut…dafür gibt es leider keine Anleitung!
      LG, Kirsten

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s